Changemanagement

(2. Wiederholung)

Nummer:
2.2
Dauer:
2 1/2 Tage
Termin:
02.-03.04.2019
Ort:
WIFI Mödling
Referent:
Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA | Harald Rammerstorfer, MSc MBA
Seminarzeiten:
09.00 - 17.00 Uhr
Seminargebühren:
keine, zahlbar ist lediglich eine Pauschale von EUR 35.-/Tag für Seminarunterlagen und Pausenverpflegung

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter insb. Abteilungs-/Gruppenleiter, Personal – / Digitalisierungsverantwortliche, Projektleiter, etc. mit Aufgaben mit hohem organisatorischem Wandel

Inhalte:

Sie wissen, wie die zukünftige Produktion funktionieren soll, aber nicht, wie Sie Ihre Organisation dorthin bringen? Die bisherigen Konzepte und Projekte zur Produktionsoptimierung sind zumindest teilweise Visionen geblieben? Sie sehen viele Herausforderungen in der „Future of Production“, Ihre Ressourcen und die Ihrer wichtigsten Mitstreiter gehen aber im Tagesgeschäft auf?

Aktives Veränderungsmanagement ist Voraussetzung dafür, dass gute Ideen und Strategien auch umgesetzt werden. Fakt: Siebzig Prozent der Projekte scheitern in der Umsetzungsphase.  In diesem Seminar lernen Sie die grundlegende Funktionsweise des Change Managements und die Unterschiede zu den operativen Prozessen in Unternehmen kennen. Sie erfahren, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen bisherige Hindernisse und Widerstände aus dem Weg zu räumen.

Lernziele:

Die Teilnehmer lernen an diesen Seminartagen die grundlegende Funktionsweise des Change Managements und die Unterschiede zu den operativen Prozessen in Unternehmen kennen.

  • Funktionsweise des Change Managements
  • Unterschiede zur operativen Steuerung
  • Erfolgsfaktoren für Change Management

ZUR SEMINARANMELDUNG