Wirtschaft 4.0 - Einführung plus Modul-Vorstellung von FoP

(1. Wiederholung)

Nummer:
1.1
Dauer:
1 Tag
Termin:
28.09.2017 - firmenintern
Ort:
Rupert Fertinger GmbH | für Fertinger, Liebherr, Kotanyi, WMA
Referent:
Dr. Thomas Moser
Seminarzeiten:
09.00 - 17.00 Uhr
Seminargebühren

Zielgruppe:

Für UnternehmensmitarbeiterInnen aus allen Bereichen geeignet

Inhalte:

  • Einführung - Die Stufen der industriellen Entwicklung
    - Vergangenheit & Zukunft der industriellen Produktion
    - Die vierte industrielle (R)Evolution
  • Industrie 4.0 – Hype oder Hoffnungsträger?
    - Was ist Industrie 4.0?
    - Von „Augmented Reality“ bis „Zusammenarbeit Mensch-Maschine“ :
    - Vernetzte Grundelemente der Industrie der Zukunft
  • Industrie 4.0 zum (Be)greifen – Use Cases aus der Praxis
  • Spiel: Blickwinkel – Zukunftstechnologien für eine Gesellschaft 4.0
  • Qualifizierung 4.0 & Arbeitswelt 4.0
    - Industrie 4.0 und seine Implikationen als sozio-technisches System begreifen

Lernziele:

Dieses Einführungsseminar will den MitarbeiterInnen des Unternehmens ein grundlegendes aber umfassendes Verständnis zu „Industrie 4.0 – die Digitalisierung der industriellen Produktion“ geben. Neben einem Überblick über Begrifflichkeit und Bedeutung sollen wesentliche Technologiefelder von Industrie 4.0 vorgestellt und die Wechselwirkungen der Technologien mit der Organisation und den MitarbeiterInnen des Unternehmens sichtbar gemacht werden. Das Aufzeigen branchenspezifischer Wirkungen und die Vorstellung von Best Practice Beispielen, wie andere Unternehmen das Thema Industrie 4.0 aufgreifen, runden das Thema ab. Der Workshop-Tag widmet sich sowohl der fachlichen Betrachtung des Themas in Form von Fachvorträgen, als auch der Veranschaulichung anhand konkreter praktischer Beispiele und erlaubt abteilungsübergreifende Diskussionen auch in Hinblick auf das eigene Unternehmen.

Hinweis:

Dieser Termin findet firmenintern statt und kann nicht gebucht werden. Falls Sie ebenfalls Interesse an einem firmeninternen Einführungsseminar haben, bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem Team der Zukunftsakademie Mostviertel.